Karottenkuchen ayurvedisch

Dieser Kuchen schmeckt nicht nur zu Ostern!

Dieses Rezept ist schnell & einfach gemacht, außerdem glutenfrei & vegan. Ayurvedisches Spice gibt ihm die besondere Note. Rübli oder Möhrenkuchen ist nicht Jedermanns Sache, denn er schmeckt gesund und ist das Gegenteil von trocken, also eher klätschig. Da hast du richtig was zu kauen. Das Topping aus Frischkäse (vegan) und Puderzucker schmilzt auf der Zunge und ist so herrlich frisch. Na dann, Guten Appetit!

Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Karottenkuchen glutenfrei & vegan

  • Autor: Anja
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Gar-/Backzeit: 35-45 Minuten
  • Gesamtzeit: 1,5 Stunden
  • Typ: Glutenfrei

Beschreibung

Dieses einfache und schnelle Rezept zaubert dir einen gesunden Hingucker auf deine Ostertafel. Möhren, Karotten oder Rüblikuchen ist nicht Jedermanns Sache, diese glutenfreie und vegane Version ist zusammen mit dem ayurvedischen Spice sehr bekömmlich und alles andere als trocken.


Zutaten

  • 225 g Karotten fein/grob geraspelt
  • 125 g vegane Butter
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 2 Leinsameneier (2 El geschroteter Leinsamen + 4 El Wasser) quellen lassen
  • 100 g gemahlene Mandeln mit Haut
  • 30 g Kokosraspel
  • 150 g glutenfreie Mehlmischung für Kuchen
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 56 El Pflanzendrink
  • ein Stück Ingwer fein gewürfelt
  • ½ Tl Kardamompulver
  • ½ Tl Anispulver
  • 1 Tl Zimt
  • eine Prise Steinsalz

Glasur und Verzierung:

  • 200 g veganen Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
  • Pistazien gehackt, Kokosstreifen


Zubereitung

  1. 18/20er Springform oder quadratische Auflaufform fetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 185 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Die weiche Butter, Kokosblütenzucker und Steinsalz mit dem Handmixer cremig rühren. Die Karotten (ich mag 2/3 fein, 1/3 grob geraspelt), den Ingwer und die gequollenen Leinsameneier unterheben.
  3. Alle trockenen Zutaten, die Gewürze und den Pflanzendrink kurz unterrühren. Vielleicht brauchst du mehr Flüssigkeit , wenn der Teig zu fest ist.
  4. Teig in die Form geben und ca. 35-45 Minuten backen und danach vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen.
  5. Den Frischkäse, Puderzucker und Zitrone mit dem Handmixer cremig rühren und auf dem Kuchen verstreichen, deinen Kuchen verzieren und genießen!


Keywords: Möhrenkuchen, Karottenkuchen, Rüblikuchen, vegan backen, glutenfrei backen, Osterrezept, Osterbackrezept, Osterbrunch, Karoenkuchen ayurvedisch

Yoga und Ayurveda in Dinslaken pure ayur yoga life

Hallo, ich bin Anja!

Als Expertin für Yoga & Ayurveda helfe ich Frauen dabei, ihren ganz individuellen Weg zu gehen und diese Themen alltagstauglich in ihr Leben zu integrieren.

Ayurveda Abo Mitgliederbereich pure ayur yoga life

Dein Ayurveda ABO

Jeden Monat darf dein Wissen über Ayurveda, Yoga & Meditation wachsen. Sei dabei und werde Mitglied im Ayurveda ABO und du hast einen ganzheitliches Begleiter in nahezu allen Bereichen deines Lebens.

Ayurveda Kochkurs in Dinslaken pure ayur yoga life

Dein Ayurveda Kochkurs

In meinen Kochkursen bekommst du erste Einblicke, wie ayurvedisches Kochen funktioniert. Du erfährst welche Gewürze wichtig sind und wie Lebensmittel richtig im Ayurveda kombiniert und zubereitet werden.

Yoga Kurs in Dinslaken pure ayur yoga life

Dein Yogakurs

Yoga praktizieren in kleinen Gruppen, sich lebendig fühlen und über sich hinauswachsen. Yin Yoga – das Hineinschmelzen in Dehnung und Weite.     Vinyasa Flow Yoga – Bewegung und Atem miteinander verbinden. Nice & Slow – langsamer und wiederkehrender Fluss von Asanas

Fotcollage Pins für Pinterest

Pinterest für dich

Besuche mich auch auf Pinterest. Hole dir Anregungen für das ayurvedische, vegetarische Kochen und Tipps für deine Yogapraxis. Hier sammelst du deine persönlichen Highlights an einem Ort.